Kesselhaus
LICHTTECHNIK
 
 
Raum A
Die Kessel und Rohre sind üppig mit konventionellem Licht in Szene gesetzt, außerdem läuft ein Farbloop über die LED- und Farbwechseleinheiten. Eine 1m Spiegelkugel kann optional in der Raummitte aufgehängt werden. Die Dachkonstruktion ist beleuchtet, und es sind blaue Leuchtstoffröhren in Fenstern und Dach angebracht. Aus zwei alten Rohren kann mittels Nebelmaschinen Dampf ausgeblasen werden.

Ausserdem können 10x Movinglights MAC 250 Wash und 3x Movinglights MAC 550 in die Raumbeleuchtung mit einbezogen werden, oder zur Beleuchtung von Dekoelementen oder Tischen verwendet werden. Hierfür stehen außerdem 8x ETC Profiler 575W und 4x PC 1kW frei zur Verfügung.
Raum B
Die Dachkonstruktion und Stahlsäulen sind Farbig beleuchtet, die Lichtstimmung kann je nach Wunsch angepasst werden. Vorhandene Dekoelemente sind beleuchtet.

Zusätzlich stehen 6x Movinglights MAC 550, 6x Movinglights MAC 250 Wash, 6x Beamlights, 6x ETC Profiler 750W und 4x PC 1kW frei zur Verfügung.

Aussenbereich
Die beiden Kessel im Eingangsbereich, sowie die Fassade des Hauses im Garten sind farbig mit Citycolor 1200 beleuchtet, die Farbe kann beliebig angepasst, oder ein Farbwechsel eingestellt werden. Die Mauern der ehemaligen Kohlebunker sind in verschiedenen Farben, flächig indirekt beleuchtet. Die Farben sind hier nicht veränderbar.


Alle Lampen inclusive Movinglights sind zentral vom Lichtpult Echelon Whole Hog steuerbar.

Zusätzliche Stromanschlüsse:

Raum A
1 x CEE 63A
2 x CEE 32A
3 x CEE 16A
8 x Schuko 16 A
Raum B
2 x CEE 125A
2 x CEE 63A
1 x CEE 32A
1 x CEE 16A
10 x Schuko 16A
Aussenbereich
2 x Schuko 16 A
Garten:
2 x CEE 32 A
TONTECHNIK
 
 
Raum A
Festinstallierte 4-Punktbeschallung mit Background-Lautsprechern.
DJ-Platz bestehend aus Doppel CD-Player, Mischpult, Monitorbox und zwei Plattenspielern.
4 Stk. Acousticline K22 Hornloaded-HiMid-System (2x 12"/ 2")
2 Stk. Acousticline Infra Subbass-System (2x 18“)
2 Stk. T&M Fullrange-Lautsprecher (15“ / 1,3“)
3 Stk. CAMCO DL3000 Hochleistungsendstufe
1 Stk. CREST CA4 Endstufe
1 Stk. DBX PA Speakermanagementsystem
1 Stk. Mischpult Hi-Level PM6000 MKII
1 Stk. Denon Doppel-CD-Player DN4500
1 Stk. Monitorlautsprecher T&M (15“ / 1,3“)
Raum B
Festinstallierte 2-Punktbeschallung.
4 Stk. Acousticline K22 Hornloaded-HiMid-System (2x 12"/ 2")
2 Stk. Acousticline Infra Subbass-System (2x 18“)
3 Stk. CAMCO DL3000 Hochleistungsendstufe
1 Stk. CREST CA4 Endstufe
1 Stk. DBX PA Speakermanagementsystem
1 Stk. Sabine ADF4000 Delay
Kontakt zur Haustechnik
 
 


TAPS - Heilmaier und Mayr GbR
Herr Manfred Heilmaier
Lilienthalallee 35
80939 München

Telefon: 089 / 30 74 977 -30
Telefax: 089 / 30 74 977 -33
Mobil. 0177 / 89 79 600
E-Mai: m.heilmaier@taps-audio.de
http://www.taps-audio.de
© 2011 Kesselhaus | Impressum